Trägheit

Lass mich ziehen, Bittersüße, schwer der Geist von deinem Lied. Zieh die Krallen aus dem Leibe, der für dich so träge liegt. Hilf mir auf, du Bittersüße! Lass den Nebel von mir geh’n! Will den Kuss nicht länger tragen, welcher mich zu fesseln liebt. Gib…

ZEBRA

Offline lesen? ↬ pdf | mobi | epub ZEBRA (2012/2016) Millionen winziger Lichtknospen pressten sich um die grelle Bulge. Selbst hier erschien sie noch als riesiger Kreis, dessen Konturen zum Lichtermeer ausfransten. Es war, als pulsierte in weiter Ferne ein gleißendes Leuchtfeuer und führte die Verirrten…

Lesefutter

Hier findet ihr alle Geschichten zum Download, die auf meinem Blog veröffentlicht sind; natürlich mit Link zum entsprechenden Artikel. So könnt ihr sie auch bequem auf dem eReader lesen und müsst unterwegs nicht euer Datenvolumen für mich opfern.   Blau (Sternenbrand 2) Leseprobe (pdf)  …

Das letzte Ritual I

Wie in Handwerkskunst bereits geschrieben, überarbeite ich gerade meine alten Geschichten. Die ursprüngliche Version dieser Erzählung schrieb ich mit 15 Jahren, was ich wohl als Entschuldigung benutze, dass die Urfassung eine reine Splatter-Orgie war. Nichtsdestotrotz gelang es mir, den Plot unter all den Litern Blut…

Agapenklang

Agapenklang Ach Dea, welchem See bist du entstiegen? Genährt vom Wind, getränkt vom Sommerregen, und selbst der Herbst gab Rot um dich zu pflegen, derweil in Demut Röslein neidvoll schwiegen. Das reine Licht schmückt sich mit deinem Lachen. Vom Scheitel an schlägt Sternenmeer die Wellen,…

Liebesspiel

Liebesspiel Als deine edlen Augen meinem suchend’ Blick entsagten, die vollen Lippen meiner süßen Worte spottend lachten, weder Gestalt noch Geist mind’re Höflichkeit hervorbrachten, schufst du mich Narren selbst, der weichsten Liebe zum Beklagten. Als deine gierig’ Blicke klebrig meinen Leib verzehrten, und schleichend dein…