Ich

Annette Juretzki Heldendokument
Das Heldendokument gehört zu DAS SCHWARZE AUGE, alle Rechte bei Ulisses-Spiele GmbH.

Oder anders gesagt:

– Computerspielerin, die Mask of the Betrayer für das beste RPG aller Zeiten hält.
– Motorisch Unbegabte, die dennoch Kalligraphie geübt hat. Mit dem Ergebnis kann man immerhin gegenüber Uninteressierten angeben.
– Lesefaule, die sich in Andrzej Sapkowskis Schreibstil verliebt hat.
– Atheistin, die den Konfirmandenunterricht aus Interesse statt für die monetäre Belohnung besuchte.
– DSA-Spielerin, die lieber in Al’Anfa bettelt, als im Mittelreich buckelt.
– Fantasy-Begeisterte, die mit Tolkien einfach nichts anfangen kann.

Meine offizielle und absolut seriöse Vita

Darf gerne so für Pressetexte übernommen werden, dann müsst ihr euch nicht alles selbst aus den Fingern saugen 😉

Annette Juretzki wurde 1984 in Polen geboren, ist in Niedersachsen aufgewachsen und nach einem ausgiebigen Schwenker Richtung Bremen letztlich in Osnabrück gelandet. Auf dieser Reise lernte sie nicht nur erfolgreich Lesen und Schreiben, sondern baute auch eine leidenschaftliche Hassliebe zu ihrem Computer auf und fand durchs Pen&Paper-Rollenspiel den Mann fürs Leben, der so hartgesotten ist, dass er tatsächlich jede ihrer Geschichten liest. Außerdem studierte sie Religionswissenschaften, denn so ein Diplom kann man immer mal gebrauchen.

Interviews

Ich weiß nie, was ich über mich erzählen soll, aber manchmal haben andere ein Talent dafür, Infos aus mir herauszukitzeln. Wer also mehr über mich erfahren möchte, kann sich ja die Interviews anschauen, die man mit mir geführt hat. Sie sind chronologisch geordnet, das aktuellste ist oben.

Mit den Uferlosen über Blind und das Schreiben (Podcast)

Mit Julia Fränkle über Blind

Mit Jana Walther über Als Hylios brannte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.