Sternenbrand 2: Blau

Blau Sternenbrand Cover Annette JuretzkiUnd da ist sie auch schon, die Fortsetzung von Blind: Blau. Denn ihr habt nach dem Cliffhanger nun wirklich lang genug gelitten gewartet 😉

Worum geht es?

Wer eine Waffe unter Freunden tragen muss, hat keine.

Selbst Jonas’ Verbündete innerhalb der Söldnereinheit wenden sich gegen ihn und ihm bleibt nichts anderes übrig, als mit Zeyn zusammenzuarbeiten. Dabei hat der impulsive Außerirdische genügend Gründe, Jonas zu hassen – der Machtkampf um den verträumten Xenen ist nur einer davon. Was macht diesen jungen Mann mit den strahlend blauen Augen nur so besonders?

Als ein alter Feind zu erwachen droht, findet Jonas endlich die Antworten auf all seine Fragen – auch auf jene, die er nie hatte stellen wollen. Umgeben von Lügnern und Verrätern zieht er in einen hoffnungslosen Kampf. Doch wie viel Vertrauen in seine fragwürdigen Verbündeten kann er wagen, wenn doch die gesamte Galaxis auf dem Spiel steht?

Sternenbrand Blau Zitat SciFi

Und das bedeutet …

… dass Sternenbrand – erst einmal – abgeschlossen ist. Blind und Blau waren von Anfang an als Dilogie ausgelegt und die Geschichte um Jonas, Zeyn und Xenen ist am Ende so weit erzählt, dass es hier enden könnte.

In der Tat: könnte. Denn ich will nicht ausschließen, doch noch einmal weiterzuschreiben. Das Universum bietet mehr als genug Potential für unzählige Geschichte und ich hätte auch Ideen, wo eine Fortsetzung ansetzen kann. Aktuell schreibe ich aber an einem Fantasy-Roman, und ich bin eine zu langsame Schreiberin, als dass ich wohl mehr als einen Roman im Jahr abschließen kann. Stellt euch Sternenbrand also als eine coole neue Science-Fiction-Serie vor, bei der die 1. Staffel abgeschlossen ist, aber noch niemand sagen will, ob da eine 2. gedreht wird. Zumindest das Team hätte aber Bock drauf 😉

Aus dem Leben einer Nachtarbeiterin

Übrigens: Da ich zum Großteil nachts schreibe, brauche ich dabei immer Kerzenlicht, damit ich im Anschluss ja auch noch zum Schlafen kommen (ihr wisst schon, wegen des blauen Lichts in künstlichen Lichtquellen und so). Viel Kerzenlicht. Blind und Blau zusammen haben insgesamt 440 Teelichter verschlungen – und so, sieht so ein Teelicht-Haufen aus:

440 Teelichter

Annette Juretzki: Blau (Sternenbrand 2), Traumtänzer Verlag, 2017. (amazon / autorenwelt)

Author: Annette Juretzki

Autorin von Fantasy, Scifi & Unfug. Lektorin, Korrektorin & sonstige Besserwisserin. An sich ein netter Mensch, wenn man sie nicht näher kennt.

One Reply to “Sternenbrand 2: Blau”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.